Menu
Willkommen Willkommen
Veranstaltungen Veranstaltungen
Indianische Energiearbeit Indianische Energiearbeit
Spirituelle Meditationen Spirituelle Meditationen
Spirituelle Musiktherapie Spirituelle Musiktherapie
Gesundheitsfürsorge Gesundheitsfürsorge
Anfahrt Seminarhaus Anfahrt Seminarhaus
Termine Termine
News News
Gästebuch Gästebuch
Anfrage Anfrage
Links Links
Impressum Impressum

Spirituelle Musitherapie

 

 

Magisches Trommeln

Magisches Trommeln ist eine gemeinschaftliche Möglichkeit, Belastungen des Alltags leichter zu nehmen, loszulassen und Vertrauen zu gewinnen in sich selbst und die geistige Welt, die uns hilft und zur Seite steht.

Wir trommeln vornehmlich auf Rahmentrommeln, die einen runden oder achteckigen Rahmen aus Holz besitzen, über dem eine rohe Tierhaut gespannt ist. Das Fell wird mit einem Schläger bespielt. Wir spielen in einem gemeinsamen langsamen Rhythmus, der dem Herzschlag ähnelt, so dass wir eine Anbindung an einen natürlichen Rhythmus haben und darüber in einen anderen Bewusstseinszustand kommen. Trommeln schaffen eine Verbindung zwischen den Menschen und der geistigen Welt. Wer selbst eine Trommel besitzt sollte diese mitbringen, am besten geeignet für diesen Zweck ist eine Rahmentrommel, jedoch kann auch eine andere Trommel genommen werden. Wer keine eigene Trommel hat, kann sich eine vor Ort unentgeltlich leihen.

Zunächst wird der Seminarraum nach traditionell indianischer Art mit Salbei gereinigt, damit keine störenden Effekte die Licht-Arbeit beeinträchtigen. Thaté na okháte („Heißer Wind“) gibt uns Informationen zum magischen Trommeln. Nach der Reinigung gehen wir in die Zwiesprache und laden wir die Verbündeten und Helfer der geistigen Welt ein, um die spirituelle Dimension unseres Seins zu öffnen und die entstehende Energie zu kanalisieren, damit sie für gute und heilsame Zwecke fließen kann.

Wir schütteln den Alltag ab, indem je eine Hälfte der Gruppe die andere „betrommelt“ und die andere Hälfte der Gruppe den eigenen Körper im Rhythmus der Trommeln abklopft.  Danach wird der Körper von jedem selbst abgestreift. Dies wirkt ausgleichend und fördert den natürlichen Energiefluß.

Der Energie-Körper der TeilnehmerInnen wird anschließend mit Salbei gereinigt.

Dann werden wir einen gemeinsamen Rhythmus und damit eine gute Energie aufbauen. Diese Energie wird wunschgemäß in magischer Art und Weise den von den TeilnehmerInnen zugedachten guten und heilsamen Zwecken zufließen.

Den Abschluss bildet ein kurzer Erfahrungsaustausch im Gespräch.

Dauer: ca. 120 Minuten


 

Kraftliedersingen

In allen Kulturen der Erde wurden zu wichtigen Zeiten der menschlichen Gemeinschaften Zeremonien abgehalten, die der Gesunderhaltung, Heilung und Entwicklung dienten. Dazu wurde gesungen und getanzt. Wir lernen Lieder von Ureinwohnern aus Amerika kennen. Diese fördern unser Wohlgefühl und unsere heilsamen kreativen Potentiale. Gemeinsames Singen berührt das Herz und unsere Seele tief und lässt uns ein wohltuendes Gemeinschaftsgefühl spüren. Der Vorsänger Thaté na okháte hat die Lieder einstudiert und erforscht.

Stimmliche Vorerfahrung ist nicht nötig, aber auch nicht hinderlich. Wir werden ohne Noten arbeiten und die Lieder durch Vor- und Nachsingen erlernen, sodaß wir uns ganz der sich entfaltenden Erfahrung hingeben können. Auf diese Art wird der Inhalt der Lieder für die TeilnehmerInnen direkt nachfühlbar und in der Regel wohltuend spürbar.

Alle Menschen sind eingeladen, die sich mit ihrer Stimme und ihrem Körper spielerisch und lustvoll erleben und öffnen möchten. Das Singen von Kraftliedern verbindet uns mit „Mutter Erde“ und den kosmischen Urkräften des Kosmos und der Natur.

Kann Bestandteil jeder anderen Veranstaltung sein, je nachdem, ob sich eine Gelegenheit bietet, miteinander zu singen. Gemeinsames Singen fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl einer Gruppe und gehört fast zu jeder anderen Veranstaltung, die hier beschreiben ist.

Aber auch als Einzel-Veranstaltung ist das Singen von Kraft-Liedern eine wohltuende gesellige und energetisierende Möglichkeit, sich der Anbindung an Himmel und Erde spürbar bewusst zu werden.

Bei Bedarf kann diese harmonische Art der Zusammenkunft bei Ihnen als Gruppenabend geplant und durchgeführt werden. Fragen Sie Thaté na okháte bei Interesse.


 

Hypno-Musik

Dieser bewusstseinserweiternde Grundkurs führt Menschen musikalisch in leichte Trance und bringt ihnen anschließend näher, wie viel Musik sie bereits jeden Tag in ihrem Alltag machen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Denn wir Menschen sind von unserer Hektik und dem Alltagsstress so stark hypnotisiert, dass wir die Harmonie des Lebens völlig vergessen haben.

Trance wird in diesem Kontext als ein Mittel verstanden, um Menschen an ihre innere Wahrheit heran zu führen. Denn neben dem äußerlich Spektakulären ist Trance etwas alltägliches, das wir Menschen zwar alle kennen, jedoch nicht merken, dass wir veränderte Bewusstseinszustände haben.

Wer wagt einen neuen, unvoreingenommenen Versuch, die eigene Musikalität zu entdecken und ihre Wirkung für sich zu erschließen, indem mit einfachen Mitteln an eine spontane Schöpferkraft angeknüpft wird? Sie erhalten Anleitungen für einfaches Musizieren, lernen Menschen und sich selbst im Rahmen des Kurses aus einer anderen Perspektive kennen und üben in Ihrem persönlichen Alltag das Gelernte umzusetzen. Denn Musik in dieser Herangehensweise ist eine Unterstützung zur Problemlösung, persönlichen und spirituellen Weiterentwicklung und ein Schritt zu größerer Zufriedenheit mit sich selbst und dem Leben.

Mit auf musikalischen Parametern aufbauenden Bewegungs-Meditationen wird eine musiktherapeutische Gesundheits-Trance induziert. Über musikalische Trance-Tänze, hypnotische Übungen und spirituelle Rituale wird über das Medium Musik die Basis geschaffen für mehr Selbst- und Gottvertrauen, indem an ursprüngliche Verhaltensweisen von Urvölkern angeknüpft wird, die im Einklang mit sich selbst und anderen Menschen, der Welt und Gott leben.

Der Kurs schult das Bewusstsein für persönliche Wirkungen von Musik und ist gleichzeitig eine Einführung in die indianische Lebensphilosophie, Naturreligion und Weltanschauung. Der Gruppenleiter fördert Gruppenprozesse, die dem Einzelnen helfen, lädt heilsame Energien der Gruppe ein und bittet geistige Verbündete um deren Unterstützung. Über das Kennen lernen musikalischer Mittel lernt der einzelne Teilnehmer seine menschlichen Möglichkeiten kennen und bekommt gleichzeitig Zugang zu geistigen Kräften, z.B. der Schöpferkraft des „Großen Geistes“.

Der Leiter gibt Handlungsanweisungen, die einführen in die komplexe Welt der Musik, die mit ihren einzelnen Parametern Verbindungen zum Leben schaffen. Die musikalischen Meditationen sind Entdeckungsreisen, um die inneren Strukturen und Erlebnisweisen der TeilnehmerInnen in einer Spannbreite zwischen Wohlbefinden und Konflikt kennen zu lernen. Diese musikalischen Verknüpfungen entdecken die TeilnehmerInnen automatisch, wenn sie einzelne Parameter wie Klang, Rhythmus oder Lautstärke und Tempo in einfachen Wiederholungen kennen lernen, die in Trance führen und anschließend nachgedacht wird, woher man persönlich diese musikalischen Elemente im Alltag bereits kennt, ohne es bemerkt zu haben. Das fällt leicht und erscheint sinnvoll und hilfreich, nachdem man mit Musik in Trance geführt wurde und am eigenen Leib gespürt hat, wie wohltuend und unbeschwert Musik wirkt.

Das bewusste Herangehen an einfache musikalische Parameter wird in leicht verständlicher Form vermittelt, anfangs ohne Instrumente, und später auf einfachen Klangerzeugern erprobt und umgesetzt. Der Kursteilnehmer entdeckt spielerisch, wie Musik im Alltag verborgen liegt und wie vieles mit Musik leichter geht.

Zunächst ganz ohne und später mit leicht spielbaren Instrumenten werden einfache Übungen durchgeführt, die den Kursteilnehmer in die Lage bringen, seine eigenen musikalischen Möglichkeiten zu entdecken und vor allem den gefühlsmäßigen und schöpferischen Aspekt beim Spielen und Hören zu erkunden.

Das vom Therapeuten moderierte Nach-Denken führt ebenfalls in eine gesunde Trance, die hilft, von Anfang an in die Richtung „gesund werden und gesund bleiben“ zu denken und zu handeln. Denn das Erlebnis einer wohltuenden musikalischen Trance verknüpft sich im Gehirn zu neuen Strukturen, die mit alten krankmachenden Mustern nichts mehr gemeinsam haben. So wird jenseits von möglicherweise krankmachenden Verhaltensweisen eine neue Struktur aufgebaut, die ihre Grundlage im Wohlbefinden hat und alte Krankheitsmuster verdrängt.

Ohne dass es uns bewusst wäre liegt im Alltag versteckt viel Musikalisches, das wir im Kurs entdecken und nutzen können, um unsere Ziele und Zufriedenheit zu erreichen.

Viele mögliche Effekte können sich mit Hypno-Musik verbinden:

Nie erlebte und gedachte Alltagslösungen für Probleme, tatkräftige und optimistische Einstellungsänderung, Balancierung eines seelischen Gleichgewichts, Entwicklung von Ideen und Einfallsreichtum, Offenheit gegenüber anderen Menschen, Entwicklung heiterer Gelassenheit, Entspannungsmöglichkeiten, Empfindungsfähigkeit.


 

Trommel-Reisen

Mithilfe einer geweihten Trommel sind Trommel-Reisen möglich, die nach und während einer Entspannung des Körpers die Seele fliegen lassen. Die Seele kann in parallele Wirklichkeiten wandern, die jenseits unserer Vorstellungen und der physisch-materiellen Welt existieren. Die Trommel sorgt dafür, dass wir während der Reise einen Anhaltspunkt haben und eine Orientierung bestehen bleibt, sodaß wir sicher wieder auf die Erde zurückgelangen, die unser Körper ja gar nicht verlassen hat.

Eine Trommel-Reise kann einem bestimmten heilsamen Zweck dienen, etwa dass man von einem Krafttier Hilfe benötigt, die Ahnen aus dem Licht befragen will oder Heilung erfahren möchte. Zum Beispiel kam eine Frau zu mir, die ein Institut gründen wollte und nicht wusste, wo dieses Zentrum entstehen sollte. Sie erfuhr durch eine Trommel-Reise den Ort, an den sie gehen konnte. In einer Einzel-Sitzung trommelt der Trommel-Hüter und der Reisende hat einen Begleiter, der auf ihn und seinen Körper achtet, während er unterwegs ist.
Icon Druckerfreundlich
Druckoptimierte Version
bottom
     Impressum     Aktuelles    Veranstaltungen    Sitemap           ©  Graphik und Design: Ingenieurbüro Englbrecht
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail